MEGAFIL®: Produktionsprozess des nahtlosen Fülldrahtes

Die einzigartige Produktionstechnologie, die ITW Welding einsetzt, um den nahtlosen MEGAFIL®-Fülldraht herzustellen, bietet dem Endverbraucher wertvolle Produktvorteile.

Der Herstellungsprozess gliedert sich wie folgt:

Das Band wird zu einem Rohr geformt, HF-verschweißt und dann auf den Fülldurchmesser gezogen.

Im nächsten Schritt wird das Rohr mittels eines Vibrationssystems mit agglomeriertem Pulver gefüllt. Danach wird der Draht geglüht, auf den Enddurchmesser gezogen und mit Kupfer umhüllt.

Abschließend wird der Draht auf verschiedene Spulengrößen lagenweise präzise aufgewickelt. Das Ergebnis ist ein vollständig geschlossener Fülldraht mit einem extrem trockenen Pulverkern, der während der Lagerung und des Schweißvorgangs keinerlei Feuchtigkeit aufnimmt.

Top